Katharina Edtstadler

Katharina Edtstadler, geboren 1990 in Linz, studierte in Wien Vergleichende Literaturwissenschaft und interessiert sich besonders für interdisziplinäre Denkansätze. Sie ist als Tutorin für die transdisziplinäre Lehrveranstaltung "Vertiefte Ausbildung in medizinischer Psychologie - Anamnesegruppen" an der Medizinischen Universität Wien tätig und arbeitet an ihrer Dissertation, deren Forschungsschwerpunkt die Schnittstellen zwischen Literatur und Medizin verhandelt. 2016 erschien Narrating Illness - Krankheit erzählen. Tuberkulose in Literatur und Medizin im Ferstl&Perz-Verlag.