Kurt Walter Zeidler

Kurt Walter Zeidler, geb. 1953, lehrt Philosophie an der Universität Wien. Promotion 1979, Habilitation 1987, tit. Prof. 2000. Arbeitsschwerpunkte: Transzendentalphilosophie, Logik und Metaphysik, Erkenntnislehre, Wissenschaftstheorie. Monographien: Grundriß der transzendentalen Logik, Cuxhaven 1992 (2. überarb. Aufl. 1997); Kritische Dialektik und Transzendentalontologie. Der Ausgang des Neukantianismus und die post-neukantianische Systematik, Bonn 1995; Prolegomena zur Wissenschaftstheorie, Würzburg 2000 (NA 2006). Im Ferstl & Perz Verlag sind 2016 die Aufsatzsammlungen "Grundlegungen" und "Vermittlungen" erschienen.